In der Umgebung

Pordenone
Pordenone ( Portus Noanis ) ist eine Stadt romanischen Ursprungs. Während der österreich- ungarischen Herrschaft und zur Zeit der Serenissima war sie eine Flusshafenstadt voller Handelsaktivitäten. Von der Pionierzeit bis heute bestätigen sich der lebendige Unternehmergeist, der mittleren und großen Industrien, ohne einen Kontrast zwischen dem Andenken an die Vergangenheit und der heutigen Stadt, in der man noch Lebensqualität findet, zu bilden. Weitere Info


Die Provinz
Die Provinz bietet innerhalb weniger Kilometer die verschiedensten landschaftlichen, kulturellen und künstlerischen Anregungen. Durch die landwirtschaftlich genutzte Ebene geht es zu bedeutenden Städten, wie der wunderbaren Stadt Sacile, die mit ihrer Atmosphäre, an Venedig erinnert oder Spilimbergo mit seinen weltbekannten Mosaiken. Ueber Naturwanderwege in der Gegend der Pedemontana kommt man zu den in den Tälern verstreuten, traditionellen Ortschaften. Von der berühmten Benediktiner Abtei in Sesto al Reghena zu den Schlössern zwischen Aviano und Valvasone. Lohnenswert sind auch Wanderungen zu den Quellen von Polcenigo oder entlang der Flüsse oder der Bergseen.


Trieste
Trieste ist die Hauptstadt von Friuli Venezia Giulia. Der Hafen stammt aus der romanischen Zeit und befindet sich 90 Kilometer entfernt von Pordenone.Die verschiedenen Fremdherrschaften, unter ihnen auch die venedische und habsburgische, haben dazu beigetragen Trieste zu einem Treffpunkt in Mitteleuropa zu machen. Das berühmte Schloss Miramare, die antike Kathedrale des San Giusto und die Piazza Unità d' Italia mit ihrem unglaublichen Ausblick sind nur einige der Etappen , deren Besichtigungen obligatorisch sein sollten.


Udine und die Gegend des Collio

Ganz in der Nähe, eingebettet zwischen kleinen Hügeln, liegt die Provinzhauptstadt Udine. Sie liegt auf dem Verbindungsweg mit dem Osten Europas. Von großer Bedeutung sind das Schloss, der von einer Mauer umgebene Stadtteil aus dem Mittelalter, die Kirchen des Tiepolo, zahlreiche Museen, renomierte Restaurants und typische Gasthöfe.
Nicht weit von Udine befindet sich das Weinanbaugebiet Collio, das den Genuss von weltbekannten Weinen erlaubt.


Venedig
In 70 Kilometer Entfernung liegt Venedig, das als achtes Weltwunder zu betrachten ist. Mit dem eigenen Fahrzeug oder dem Zug ist Venedig bequem zu erreichen. Eine Gelegenheit um einen unvergesslichen Tag in der Stadt der Verliebten zu verbringen.
Ein Besuch verdienen auch die berühmten Inseln Murano, Torcello, Burano und S. Francesco del Deserto.